Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Valve World Expo. News. Business News-Archiv.

Wintershall plant 2012 fünf Bohrungen

Wintershall Norge hat die Planungen für fünf Bohrungen auf dem norwegischen Kontinentalschelf abgeschlossen, die nächstes Jahr abgeteuft werden sollen. Im Einzelnen handelt es sich um Bohrungen in den Feldern Noor, Skarfjell, Kakkelborg und Mjøsa sowie eine Aufschlussbohrung im Maria-Feld.

„Darüber hinaus werden wir seismische Untersuchungen in der Nordsee, dem Europäischen Nordmeer und der Barentssee durchführen“, so Bernd Schrimpf, Managing Director von Wintershall Norge, während der Norwegian Operators Conference (NOC), die in Stavanger stattfand. Laut Wintershall werden die Entwicklungsplanungen für das Maria-Feld im Jahr 2013 abgeschlossen.

Unabhängig von den Ergebnissen der Aufschlussbohrung, die in Kürze durchgeführt würden, werde das Feld aber aller Wahrscheinlichkeit nach erschlossen, erklärt Wintershall. Schätzungen zufolge umfasst Maria zwischen 60 und 120 Millionen BOE.


Photo Source: Wintershall

 

Mehr Informationen

 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.valveworldexpo.com